Rot und Blau

Ich liebe die Kombination aus Rot und Blau im grauen Herbst. Zusammen mit gedeckten Farben, wie Beige trage ich diese Outfits sehr gerne. Bei meinem Tagesausflug nach Straßburg (den Blogpost dazu findet ihr hier)  habe ich mir eine Longchamp Tasche gekauft, die ich passend zu meinem Blau / Roten Outfit kombiniert habe. Natürlich durfte ein XXL-Schal auch hier nicht fehlen.

Außerdem mag ich die Zusammensetzung aus Blazer und wuscheligem Dutt. Durch die unordentliche Frisur wirkt der schicke Blazer gar nicht mehr so schick und wird alltagstauglich. Genau das Richtige für mich, denn ich fühle mich overdressed meist ziemlich unwohl.

DSC_2027

DSC_2055

 Blazer: H&M / Oberteil: Vero Moda / Schal: NoName / Schuhe: JustFab
Tasche: Longchamp / Kette: Primark

Gelber High Waist Rock

Ich hoffe, ihr konntet ein schönes Weihnachtsfest mit eurer Familie verbringen. Die Zeit rast und nun ist in 2 Tagen schon Silvester. Wir planen nichts großes – aber dazu erfahrt ihr am Mittwoch mehr!

An den Festtagen greife auch ich gerne zu etwas schickerem. Kleider, Röcke und hohe Schuhe dürfen es da schon mal sein! In letzter Zeit wandern immer mehr High Waist Röcke in meinen Kleiderschrank – meine neuste Errungenschaft ist dieser senfgelbe Rock von H&M. Kombiniert mit meiner neuen Lieblingstasche konnten die Festtage kommen!

DSC_2215

DSC_2273

DSC_2269

DSC_2263

DSC_2242

 

Oberteil: Vero Moda / Rock: H&M / Tasche: H&M / Kette: Zara / Schuhe: S’Oliver

Schlichte Outfits einfach aufpeppen

Ist euch schon aufgefallen, dass ich in vielen meiner Outfitposts davon rede, wie ungern ich Röcke trage, aber auf fast allen Bildern einen anhabe? Irgendwie komisch, denn ich trage sie wirklich eher selten. Um meinen Prinzipien nun aber treu zu bleibem, gibt es heute mal ein Hosen – Outfit. Das muss schließlich auch mal sein.

In meinem Alltag trage ich meist eher schlichte, funktionelle Kleidung. Sehr oft greife ich einfach zur Jeans und einem Pullover. Doch auch schlichtere, langweilige Outfits kann man mit ein paar Accessoires und Tricks einfach aufwerten.

Ich trage meine einfachen Pullis beispielsweise gerne Schulterfrei. Das geht bei fast allen am Hals weiter geschnittenen Pullovern. Das Shirt auf diesem Outfit ist allerdings sehr weit geschnitten, daher ziehe ich es meist extrem weit über eine Schulter. Dazu kombiniere ich gerne viele Ringe, ein Armband oder – wie in diesem Fall – eine große, auffällige Statementkette.

DSC_1955 DSC_1961 DSC_1964

 

Hose: Only / Top: Gina Tricot / Pullover: Hollister / Statementkette: Primark
Tasche: Michael Kors / Boots: Deichmann

 

Filofax

Ich bin ein sehr vergesslicher Mensch. Schreibe ich mir nicht jeden Termin auf, ist es so gut wie sicher, dass ich ihn vergesse. Daher führe ich gleich 2 Kalender. Zum Einen die Kalender App auf meinem iPhone und zum Anderen meinen Filofax Kalender. Ich liebe das Design. Außerdem kann man ihn so personalisieren, dass er genau auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Leider habe ich meinen Filofax in den letzten 2 Monaten etwas vernachlässigt. Daher möchte ich den Jahreswechsel nutzen um mir wenigstens einen Vorsatz vorzunehmen:

Mein Filofax wird in 2015 wieder mein treuer Begleiter sein!

DSC_2117

DSC_2124

DSC_2128

Inspirationen zum Gestalten des eigenen Kalenders, beispielsweise mit Washitape, findet man übrigens bei Pinterest.

Seid ihr vielleicht daran interessiert zu sehen, wie ich meinen Filofax von innen gestalte? Gerne schreibe ich darüber einen gesonderten Beitrag!

Feels like X-Mas

Ich wollte unbedingt zur Weihnachtszeit einen roten Pulli. Ich habe gesucht und gesucht und gesucht. Zu klein, zu groß, zu unförmig. Ich hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben. Fündig wurde ich dann doch endlich im H&M Onlineshop. Zur Weihnachtszeit finde ich diesen warmen Wuschelpulli sehr passend.

DSC_2313

DSC_2378

DSC_2357

Pulli: H&M / Hose: Only / Ring: SIX / Tasche: Luis Vuitton

 

Blümchenkleid

Ich bin Online-Shopper aus Überzeugung. Wozu durch Menschenmassen in Einkaufszentren kämpfen, wenn man auch ganz locker von zu Hause aus die besten Teile ergattern kann?

Als ich dieses Blümchenkleid auf der H&M Webseite sah, verliebte ich mich sofort. Wie ihr mittlerweile vielleicht wisst, bin ich eigentlich kein Kleidermensch. Allerdings gibt es einige Teile, bei denen ich nicht nein sagen kann. So auch bei diesem Kleid. Zusammen mit einer dicken Strumpfhose und warmen Boots, habe ich auch bei kalten Herbsttemperaturen nicht gefroren!

DSC_2195

DSC_2192

DSC_2173

Kleid: H&M / Gürtel: H&M / Cardigan: H&M / Schuhe: UGG Australia

 

Auf AIDA – sehen!

Es ist so weit! Heute Abend steigen mein Freund und ich in den Flieger. Nach vielen Monaten warten ist der Tag endlich gekommen und wir haben uns unseren Urlaub wirklich verdient!

Dubai an sich soll schon unglaublich schön sein, aber dann noch diesen Traum aus tausend und einer Nacht auf einem der – meiner Meinung nach – besten Kreuzfahrtschiffen überhaupt zu verbringen… Es wird fabelhaft!

Wir haben einige tolle Ausflüge gebucht, um die Woche optimal füllen zu können. Selbstverständlich kommt auch die neu zugelegte Actionpro X7 Kamera mit aufs Schiff. Das Video seht ihr in ein paar Wochen auf meinem YouTube Kanal. Natürlich erfahrt ihr hier, wenn es so weit ist!

Um euch die Woche über trotzdem mit Blogeinträgen versorgen zu können, habe ich natürlich schon einiges vorbereitet. Also schaut trotz meiner Abwesenheit vorbei!

Wir sehen uns in einer Woche wieder!

image

Jeffrey Campbell

Ich schleiche schon seit ca. einem Jahr um Jeffrey Campbell Schuhe herum. Die hohen. Die extrem hohen. Am besten die, mit den spitzen Nieten. Jedoch hielt mich der sehr hohe Preis immer davon ab. Wann trage ich schließlich so hohe Schuhe?

Als Valentina mich fragte, ob ich nicht Lust hätte sie zu der Zalando Outlet Shopping Night in Frankfurt zu begleiten, sagte ich natürlich sofort ja. Wie gut diese Entscheidung war, wurde mir vor Ort schnell bewusst. Wer konnte schon ahnen, dass ich dort  super tolle Schnäppchen ergannern würde? Wir marschierten durch den Laden und – was sah ich da? – da standen sie! Jeffrey Campbells! Zu einem so günstigen Preis, dass ich nicht mehr nein sagen konnte! Sie landeten sofort in meiner Einkaufstasche. Die Schuhe sind trotz der unglaublich hohen Absätze sehr sehr bequem. Auf jeden Fall fällt man mit derartigen Heels überall auf, aber das ist ja nicht unbedingt schlecht! Natürlich schmücken sie seit dem mein Regal. Allerdings habe ich sie auch schon 1x ausgeführt. Das Outfit dazu seht ihr jetzt:

 

DSC_1985

DSC_1990

DSC_1999

DSC_2005

DSC_2008

DSC_2013

Carigan: H&M / Top: H&M / Rock: H&M / Kette: Bershka / Uhr: Daniel Wellington
Tasche: Mary Kay / Schuhe: Jeffrey Campbell

 

 

Ein neuer Look musste her

Wie einige von euch vielleicht schon über meinen Instagramaccount wissen, habe ich mir meine Haare schneiden und färben lassen. Leider mussten meine Extensions Anfang November raus und ich stand vor der Entscheidung sie zu erneuern oder meinen Haaren mal ein wenig Ruhe zu gönnen. Genau 2 Wochen hielt ich es mit meinen eigenen Haaren aus. Ich war so unglücklich, weil sie so dünn und fransig waren. Es gab nur 2 Dinge die ich tun konnte: 1. Doch wieder neue Extensions einsetzen lassen oder 2. Meine Haare um ein Stück kürzen lassen. Ich entschied mich für Version 2. So können sie wenigstens wieder schön wachsen und gesund werden. Auch eine neue Farbe musste her. Inspiriert von meiner Gossip Girl – Sucht, insbesondere von Ivy Dickens (gespielt von Kaylee DeFer) spielte ich schon länger mit dem Gedanken mir meine Haare rötlich zu färben.

Gesagt, getan – hier ist mein neuer Look! Die Bilder sind direkt nach dem Tönen entstanden. Leider ist die Farbe mittlerweile schon wieder verblasst. So trifft es sich, dass ich genau jetzt wieder beim Friseur sitze. Dieses Mal färben wir etwas intensiver! Ein Update folgt in Kürze…

 

Processed with VSCOcam with m6 preset

Processed with VSCOcam with hb2 preset

Mädchenkleidchen

Meistens trage ich Hosen. Ich fühle mich darin sehr wohl und finde sie viel praktischer als Kleider oder Röcke. Doch wie so oft breche ich gerne meine Prinzipien. Ab und zu habe ich nämlich auch Zeiten, in denen ich gerne Mädchenkleidchen anziehe. Da sich keine große Kleiderauswahl in meinem Schrank befindet, greife ich zu jeder Jahreszeit zu Sommerkleidchen. Bei dem heutigen Outfit musste mein liebstes Sommerkleid herhalten. Kombiniert mit einem warmen Cardigan und einer dicken Strumpfhose muss man doch nicht auf warme Temperaturen warten um seine liebsten Kleider und Röcke tragen zu können!

DSC_2069

DSC_2076

DSC_2095

DSC_2099

DSC_2105

 Cardigan: H&M / Kleid: Forever21 / Schuhe: H&M / Ring: New Yorker / Kette: Forever21